WÄRMEPUMPE

Genial: Heizen ohne Öl und Gas
Wärmepumpen beziehen bis zu 75% der benötigten Energie aus Luft, Wasser oder Erde, was nichts geringeres bedeutet als eine Reduzierung Ihrer Brennstoffkosten um 75%, bei gleichbleibendem Heizkomfort.

Für die Modernisierung eignen sich vor allem Luft/Wasser-Wärmepumpen, die die Aussenluft als Wärmequelle nutzen, da diese sich ohne größeren baulichen Aufwand auch nachträglich installieren lassen.

Profitieren Sie von der hohen Kompetenz von Winkelhöfer Heiz- und Sanitärtechnik, deren Betriebsgebäude schon mit dieser zukunftsweisenden Heizungs-Technik ausgestattet sind.


Bei Wärmepumpen wird in drei verschiedene Arten der Wärmeerzeugung unterschieden, wir beraten Sie gerne, welches Konzept für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.


Wärmegewinnung aus der Luft
Selbst bei Außen-Temperaturen bis -20 °C entziehen die Wärmepumpen der Luft noch Heizenergie.


Wärmegewinnung aus der Erde

Nutzen des Erdreichs über Erdwärme-Sonden. Durch Erdkollektoren oder vertikale Erdsonden wird die Wärme an die Oberfläche gefördert.


Wärmegewinnung aus dem Grundwasser

 



a